Freude / Joy

Vor acht Tagen wurde unsere erste Enkelin geboren. Ein paar Tage eher als gedacht, aber gesund und munter. Sie hält die neuen Eltern auf Trab 😀

Inzwischen hat sie auch die 3kg – Marke geknackt.

Was so ein kleines Wesen doch für Freude bringen kann …

04_02.02.16_6+

Eight days ago our first granddaughter was born. She was a bit early but healthy, all is right. The parents have not so much sleep at the moment 😀

Now her weight are 3kg.

Mein erstes Babyprojekt:  auf meinem Kreativblog

04.02.16-schuh3+

Advertisements

2016

Euch allen ein frohes, gesundes und friedliches Neues Jahr!

Möge Euch alles gelingen, was Ihr Euch vorgenommen habt! Und danke, dass Ihr so fleißig meinen Blog besuchtet.

Warum dieses Bild? Es sieht unspektakulär aus, symbolisiert aber alles, was 2016 für uns zu bieten hat:

Meine Tochter wird Mama werden, ganz bald und unser Zuhause mit neuem Leben erfreuen. Zu ihren Füßen liegen Holzbalken, die noch in unserem (neuen) Haus verbaut werden. Außerdem schaut sie den Männern zu, wie sie das Dach mit Folie verschließen und damit den Grundstein legen, dass es hoffentlich irgendwann im Sommer 2016 bewohnbar sein wird …

04_21

For you all: I wish you a happy, healthy and peaceful New Year!

May you can do all things well  you want to do this year! And thank you for reading my posts last year.

Why this picture? It’s not sensationell but it is standing for all what will come for us in 2016:

My daughter will become a mum, soon and this will delight our home with new life. In front of her feet are laying some timbers, which we will use in our (new) house yet. Besides here she was watching our men, how they finished the roof with foil and so developed the base for living in it maybe in summer 2016 …

Lange Pause

Der Sommer ist vorbei und eigentlich hatte ich nicht gedacht, dass ich die ganze Zeit nicht posten würde. Ich hatte gehofft, unser Rohbau würde stehen, wir wären am Dach oder könnten die Fenster einsetzen. Stattdessen musste mein Bester wieder auf anderen Baustellen arbeiten, damit wir wenigstens etwas Geld für den Bau übrig haben. Unser Kredit ist immer noch nicht durch …

Viele Listen haben wir geschrieben, aber Selbstbauer will einfach keiner unterstützen. Unser vorläufig letzter Versuch scheint jetzt möglicherweise doch zu klappen, wir müssen aber wenigstens noch zwei Wochen warten, vielleicht drei? Und auch da muss schon wieder jede Menge nachkorrigiert oder nachgereicht werden  … Warten wir es ab.

Ansonsten – trotzdem viel Bewegung:

In den Ferien hat unsere Große geheiratet. Ich habe in Hennigsdorf Flüchtlinge in Deutsch unterrichtet – meist Eriträer – sehr höfliche , freundliche junge Männer zwischen 20 und 40, die sich echt Mühe geben, unsere Sprache zu lernen. Sie wollen möglichst schnell arbeiten gehen …  Ich habe mit ihnen sehr viele positive Erfahrungen gesammelt.

Seit vier Wochen ist wieder Schule und nächste Woche stehen wir vor einer großen Herausforderung – eine Woche Schülerzirkus – alle zusammen. Ein Eriträer (er war Mathelehrer) wird mich unterstützen – toll oder? Die Zeit vorher war mit sehr vielen Vorbereitungen verbunden – eine extreme Anstrengung für alle Beteiligten. Wollen wir hoffen, dass es klappt.

Nachher werde ich den Aufbau des Zeltes dokumentieren gehen – in diesem Sinne – euch einen schönen Sonntag noch.

Bodenplatte Teil II / foundation slab part II

Nachdem ich euch in meinem letzten Beitrag  die Vorbereitungen für die Bodenplatte gezeigt hatte, ist inzwischen auch die Bodenplatte selbst fertig. Diese selbst zu bauen, erfordert viele unterschiedliche Geräte, einige Spezialkenntnisse und vor allem mehr Leute. Deshalb holten wir also die Bodenbauer und diese waren sehr fleißig. In nur vier Tagen bauten sie uns exakt die Bodenplatte, die unser Statiker für uns „berechnete“ oder eher für einen Brückenbau? Egal, sie ist jetzt hier, schaut mal:

After telling you somethimg about the preparation of foundation slab in my last post the slab is done. To do this by ourselves was to much for us, so we booked some very hardworking people. Only in four days they built our foundation slab. Please look here:

Tag 1

01pmc27++Am Anfang wurden die Wände (+Dämmung) angezeichnet.

In the beginning they scribed walls (+ insulation).

03pmc27++Anschließend begann das Buddeln: 50cm breite und 80cm tiefe Fundamente wurden ausgehoben. Verrückte Ausmaße …

After this began the digging: 50cm wide and 80cm deep basements were scooped.  Crazy dimensions …

02pmc27++Das Ergebnis des ersten Tages:

The result of the first day:

00pmc1+Tag 2

00pmc3+Am zweiten Tag wurden die sogenannten Körbe geknüpft, eine schwere körperliche Arbeit. Dabei werden Eisenbügel mit Querstangen aus Stahl verbunden. Auf diesem Foto fehlen sogar noch drei Stangen … Diese Körbe gehören dann in die Fundamente.

At the second day they did a lot of steel work, hard work.

00pmc5+Im Fundament seht ihr jetzt die Körbe und darunter eine Noppenfolie zur Trennung vom Untergrund. Auf der Fläche liegen auch schon die ersten Eisenmatten.

At the basement you can see now the steel baskets and under them a foil with knobs. At the ground you already can see the first steel plates.

00pmc6+Es kam noch mehr Eisen dazu.  😉 Der Prüfstatiker kam ebenfalls und kontrollierte, ob auch alles rechtens sei …

There was much more iron.  😉  The testing structural engineer came and controlled …

Tag 3

00pmc7+

Noch letzte Handgriffe, z.B. das Fundament erden, dann ging es los:

Some last working steps, for example to ground the basement and than:

00pmc6b+Die Einfahrt war voll…  es ging nicht mehr vor und zurück  😀

00pmc8+Mit der Pumpe kann man den Beton überall hinlenken … Und fertig.

With the pump you can control the concrete … and ready.

00pmc9b+

Tag 4

Nach dem Fundament musste nun auch noch die Platte gegossen werden.

After making the basement the ground had to cast.

00pmc1+Hier könnt ihr die Schalung sehen.

00pmc2+

Es war schon spät, als der Beton kam.

It was late, when the concrete came.

00pmc3+Aber hej – das Ergebnis  –  einfach toll.

But the result was great.

00pmc3cHabt ein schönes Wochenende!

Have a beautyful weekend!

Bodenplatte Teil I / foundation slab part I

Momentan passiert bei uns sehr viel. Nachdem wir sooo lange an den Vorbereitungen geknabbert haben, wird es langsam Realität – unser neues Haus. Am 1. Oktober begann mein Bester mit der Vorbereitung des Bodens für die Bodenplatte. Die Bodenplatte baut für uns ein befreundeter Tiefbauer, in Biesenthal war er unser Nachbar 😉  (Klickt die Fotos.)

At the moment there are a lot of events. After preparing the building for such a long time now our project begins to become reality – our new house. At 1st October my best began to prepare the ground for the foundation slab. This slab will build a friend of us, a neighbour from Biesenthal, who is an expert for civil engineering. 😉  (Click the fotos to enlarge.)

pmc1-1Zunächst einmal musste mein Schatz die Abwassergrube unserer Vorgänger wieder öffnen, da war der Boden ja nur locker eingefüllt gewesen. Hier, am 04. Februar 2013 und hier, am 08. Februar 2013 hatte ich vom Abriss der Grube berichtet.

First my hubby had to open the wastewater dump of our predesessors, because the soil was only filled in loosely. Here, at 04th February 2013 and here, at 08th February 2013 I posted about the demolition of the dump.

pmc2-2+Nachdem er die Grube bis 1,70m ausgegraben hatte, entfernte mein Bester einen Teil der Wände und schüttete wieder mit Sand auf. Dabei rüttelte er die Bodendecke alle 10 – 20 cm mit der Rüttelplatte. Dafür allein brauchte er zwei Tage, aber der Boden ist jetzt auch wirklich fest. 😀

After digging the  dump til 1,70m deep, my best removed some parts of the dump walls and added sand again. This sand he shaked with a wacker plate all 10 – 20 cm. He needed only for this two days. But now the ground is really solid. 😀

pmc3-2+Und so sah das dann fertig aus …

And so it was ready…

pmc4-4+Anschließend entfernte er den restlichen Oberboden auf etwa 40cm Tiefe, bis er auf die Sandschicht stieß. An manchen Stellen fand er erschreckend viel Müll, der natürlich eingesammelt werden musste.

After this he removed the residual topsoil up to 40 cm, when our sand came. Sometimes he found lots of waste in the soil, we had to clear away.

pmc4-5Die Schnur stellt die Grenzen unseres Neubaus dar …

The string is the border of our new home …

pmc5-9+Schließlich zog er den Boden mit Sand ab (auf die richtige Höhe) und rüttelte ihn fest. Fertig! 😀  Die Bodenbauer können kommen!

(Gerade jetzt, diese Woche, sind sie hier. Doch davon später, ich muss erst die Fotos sichten.)

At last he filled in sand til the right hight and rattled the soil. Well done!  😀  The experts can come!

(Now, this week, they are here. But I tell you later, I have to sort my fotos.)

pmc6-9+Ein letzter Blick in die Mülltonne. Vier davon haben wir inzwischen mit den gefundenen Flaschen, Scherben, Büchsen gefüllt … Habt eine schöne Zeit!

A last view into the dustbin. Four of them we filled in now  with found bottles, broken fragments of whatever, boxes, tins … Have a good time!

 

 

Gewächshaus 1 / greenhouse 1

Wer schon länger diesen Blog liest, kann sich vielleicht noch dunkel daran erinnern, dass wir im Dezember 2012 einen runden Pavillon aus Mainz geholt hatten.  Der sollte  bei uns ein Gewächshaus werden. Dann kam der lange Winter. Erst konnte man wegen des Frostes nichts tun, später hatte mein Schatz glücklicherweise viele Aufträge, aber dadurch natürlich weniger Zeit …  So kam es, dass es in 2013 bautechnisch am Gewächshaus  etwas stagnierte.

Auf Wunsch einer einzelnen Dame aus Heilbronn 🙂 hier nun ein paar Bilder der Entwicklung 2013:

If you visit this blog longer, maybe you can remember, that we get a round pavillon from Mainz in December 2012. It should become a greenhouse here. Than the long winter came. First we couldn’t do anything due to the cold. Later my hubby had a lot of work in his firm but therefor less time. So this happened that we didn’t finish the greenhouse in 2013.

It’s the wish of a young lady in Heilbronn 🙂 to see some pictures of the progress in 2013:

Im Januar wusch mein Schatz die einzelnen Segmente ab.  /   In January my sweetheart cleaned the seperated pieces.

Im Januar wusch mein Schatz die einzelnen Segmente ab. /
In January my sweetheart cleaned the seperated pieces.

Doch trotz des Säuberns war es unter der Glocke ziemlich dunkel, so dass wir uns entschieden, wir bräuchten auch ein Fensterband. Über ebay fanden wir 15 Stück in der gleichen Größe, mein Schatz musste sie allerdings zwischen Bremen und Hamburg abholen. Dort waren sie in einen Schweinestall eingebaut gewesen, der dann abgerissen wurde.

Despite the cleaning it wasn’t light enough under the cover, so we decided, we need windows there. At ebay we found 15 windows in the same size, my best had to collect them between Bremen and Hamburg. There the windows were part of a pigsty, this would knocked down.

Jetzt sind es unsere Fenster.  ;-)  /  Now these are our windows.  ;-)

Jetzt sind es unsere Fenster. 😉 / Now these are our windows. 😉

Damit das Gewächshaus nicht zu wuchtig wird, beschlossen wir, es einzukürzen.

The greenhouse shouldn’t become to big, so we determined, to shorten it.

Dann war lange Zeit Ruhe.

Then we had a long time a retirement.

September 2013

September 2013

Und dann lagen die Segmente im Garten ... /   And than the segments lay in the garden ...

Und dann lagen die Segmente im Garten … /
And than the segments lay in the garden …

Heute dazu erst mal genug.  Habt eine schöne Woche!

Today it’s enough.   Have a good week!