Lange Pause

Der Sommer ist vorbei und eigentlich hatte ich nicht gedacht, dass ich die ganze Zeit nicht posten würde. Ich hatte gehofft, unser Rohbau würde stehen, wir wären am Dach oder könnten die Fenster einsetzen. Stattdessen musste mein Bester wieder auf anderen Baustellen arbeiten, damit wir wenigstens etwas Geld für den Bau übrig haben. Unser Kredit ist immer noch nicht durch …

Viele Listen haben wir geschrieben, aber Selbstbauer will einfach keiner unterstützen. Unser vorläufig letzter Versuch scheint jetzt möglicherweise doch zu klappen, wir müssen aber wenigstens noch zwei Wochen warten, vielleicht drei? Und auch da muss schon wieder jede Menge nachkorrigiert oder nachgereicht werden  … Warten wir es ab.

Ansonsten – trotzdem viel Bewegung:

In den Ferien hat unsere Große geheiratet. Ich habe in Hennigsdorf Flüchtlinge in Deutsch unterrichtet – meist Eriträer – sehr höfliche , freundliche junge Männer zwischen 20 und 40, die sich echt Mühe geben, unsere Sprache zu lernen. Sie wollen möglichst schnell arbeiten gehen …  Ich habe mit ihnen sehr viele positive Erfahrungen gesammelt.

Seit vier Wochen ist wieder Schule und nächste Woche stehen wir vor einer großen Herausforderung – eine Woche Schülerzirkus – alle zusammen. Ein Eriträer (er war Mathelehrer) wird mich unterstützen – toll oder? Die Zeit vorher war mit sehr vielen Vorbereitungen verbunden – eine extreme Anstrengung für alle Beteiligten. Wollen wir hoffen, dass es klappt.

Nachher werde ich den Aufbau des Zeltes dokumentieren gehen – in diesem Sinne – euch einen schönen Sonntag noch.

Advertisements

2 Kommentare zu “Lange Pause

  1. Ich drücke euch ganz doll die Daumen, dass ihr dieses mal endlich Glück habt!
    Ansonsten scheint ja viel los gewesen zu sein den Sommer über.
    Ich glaube, die Hochzeit von der goßen Tochter ist ein seeehr aufregendes Erlebnis, nicht wahr?
    Und ganz toll finde ich, dass du den Menschen hilfst, Deutsch zu lernen.
    In die Klasse meiner Jüngsten haben es inzwischen auch schon zwei Kinder aus der Vorbereitungsklasse geschafft. Einer der beiden Jungs spricht und liest schon so gut, dass er bei der Aufführung der Zweitklässler zur Einschulung der Erstklässler mit Robin zusammen den Erzähler gemacht hat.
    LG
    Isabell

    Gefällt 1 Person

    • Ich hoffe es auch, dass es endlich klappt mit dem Kredit. Ein schönes Gefühl, wenn diese Menschen es schaffen, sich zu integrieren oder? Ich ziehe jedenfalls ganz viele Glücksgefühle aus daraus. Liebe Grüße zurück, Sabine.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s