Unser Carport (Teil 2) / Our carport (part 2)

Gestern hab‘ ich doch glatt etwas vergessen zu erwähnen. Bevor der feine Schotter auf die Fläche kam, betonierte mein Bester noch die Halteeisen für die Pfosten (oder auch Stiele) ein. Das war auch gut so, denn:

Diese Woche hatten wir Verstärkung am Carport. Ein befreundeter Zimmermann hatte für uns Zeit und so begannen die Holzarbeiten.

Yesterday I forgot to talk about. My best concreted the iron holder for the posts, before he filled the ground with smaller crashed stones. And this was good, because:

This week we got help from a friend who is a carpenter. He had time for us and so the woodwork began.

Während mein Bester noch schnell an der Terrasse des Gartenhäuschens arbeitete, schnitt der Zimmermann die Stiele auf Länge, arbeitete die Kopfbänder aus und schliff wie ein Weltmeister.

During my hubby was working at the terrasse at the summerhouse, the carpenter cut the wood to the right length and sanded like a world champion. 🙂

00pmc1+Wegen des Regens am Dienstag konnte man erst Mittwoch das bewundern: Das Grundgerüst steht. Kleine Fachbegriffrunde gefällig? 😉 Kann ja jetzt protzen (vom Zuhören) 😀  Die Senkrechten sind die Pfosten oder auch Stiele, darauf liegen die Pfetten (die langen Balken) und die Querbalken (die kurzen).  Sie werden stabilisiert von den Kopfbändern (die Schrägen in den Ecken).

Because of the rain on Tuesday you could see this on Wednesday:  The basic framework is standing.

00pmc3+Das letzte Kopfband war störrisch …

The last brace didn’t want …

00pmc4+Endergebnis –> Mittwoch.

Result –> Wednesday.

00pmc2b+Donnerstag arbeitete der Zimmermann an den Sparren, das sind die Hölzer, die auf den Pfetten liegen.

On Thursday the carpenter worked on the rafters.

00pmc5+Mein Schatz konstruierte die Zangen, das sind doppelte Balken an Stellen, wo keine Stiele aufgestellt werden können, z.B. in der Mitte des Carports … 😉

My hubby worked on the wood too.

00pmc6+Die Mittelpfette kommt auf’s Dach – das Schwerste am ganzen Projekt – im wahrsten Sinne des Wortes und muss dann natürlich befestigt werden (auch wenn’s erst einmal provisorisch ist- für ein paar Minuten …).

The middle stringer lays at the roof – was the heaviest of the whole project and had to fix there – first provisorily for some minutes …

00pmc7+Hach, Holzkonstruktionen sind doch etwas Wundervolles – nun fertig.

Later it’s ready. Isn’t  it beautyful, is it?

00pmc8+Schon im Februar oder so hatte mein Bester im Internet drei (fast) gleiche (alte) Garagentore gefunden, fuhr in die Nähe von Leipzig und nun können wir sie nutzen. Sind doch zu schade zum Wegwerfen oder?

Already in February my hubby found three (nearly) similar (old) garage gates, drove to Leipzig to get them and now can we use them. Too good to throw away .

00pmc9+Nachteil: Sie sitzen nicht perfekt, also musste ein bisschen angepasst werden. Wer könnte das besser als unser Meister-Zimmermann. Da war dann schon Freitag.

Disadvantage: They’re not perfect, they have to accomodated a little bit. Who is better for it then our carpenter? This already was on Friday.

00pmc10+schwebendes Mitteltor am LKW-Kran …

floating middle door at the truck  cran …

00pmc11+Weil die Tore so schwer waren, wurde wirklich die Kraft aller gebraucht. Die Tore konnten nur mit roher Gewalt (mittels Kuhfuß) an den richtigen Platz geschoben werden.

Because the gates were really heavy, we needed the strength of us all.

00pmc12+Erst danach konnten die Sparren auf die Pfetten gesetzt werden.

After this the rafters could layed on the stringers.

00pmc13+Perspektivwechsel: von rechts, von hinten und von oben …

Change of perspective: from right, behind and above …

Toll, oder? Damit gehe ich heute mal seit langem mal wieder zu Lotta und ihrem Perspektivwechsel.

Habt einen schönen Sonntag!

Great, or what do you think? I like to go to Lotta and her change of perspective.

Have a wonderful Sunday!

Advertisements

Unser Carport / Our carport

Wenn man es genau nimmt , hat mein Bester gerade mindestens drei Baustellen auf unserem Grundstück: Zuerst die Terrasse am Gartenhaus (und noch ein paar Ausbauten innen), dann den Neubau unseres Hauses (wo wir bis vorgestern noch auf die Prüfstatik warteten, die jetzt endlich hier ist)  –> wir können anfangen – yeah! Und zuletzt, aber nicht als Letztes, das Carport vorn im Vorgarten. (Klick die Fotos zum Vergrößern …)

Und das begann Ende Mai / Anfang Juni …

If you want to know it exactly, then I have to say, my hubby has three building sites in our garden: First the terrasse at the summerhouse (and some details inside), after this the new build at our house (till the day before yesterday we had to wait for the structural engineering calculation, now it is here) –> we can start – yeah! Last but not least the carport in the front garden. (Click the pics to enlarge …)

And it started at the end of May / beginning of June …

00pmc1+Mein Schatz entfernte als erstes den Oberboden, etwa 20 – 25cm, dann stellte er Kantensteine in ein Betonbett, damit sie sich nicht verschieben können und verfüllte das Ganze schließlich mit 8 – 10 cm Kies. Hier seht ihr den Weg, der zum Carport führt … Die geraden Kantensteine sind tatsächlich immer noch welche, die wir vorher im Garten ausgebuddelt haben (von unserer Vorgängerin).

My hubby removed the topsoil first, maybe 20 – 25cm, after this he put the stone edges into a bed of cement, so they can’t displace each other. Then he filled in 8 – 10 cm gravel.  Hier you see the way to the carport …

00pmc2+Und das ist der Platz für’s Carport … etwas mehr als 80m². Allerdings ist das Carport selbst knapp 50m² groß. Wir mussten für drei Autos bauen, obwohl wir nur zwei reinstellen wollten … – Vorschrift, weil später zwei Wohnungen!

And this is the area for the carport … round about a bit more then 80m². The carport itself has not more then 50m². We had to build for three cars although we wanted to put in only two … – Regulation, because later we have two flats here!

00pmc3+Beim Schotter verfüllen halfen alle mit. Danach wurde gerüttelt für mehr Festigkeit.

To fill in crashed stones all helped. After this the ground was shaked for better stability.

00pmc4+Noch den Oberboden verteilen – erstmal fertig!

Still space out the topsoil – ready for now!

00pmc1+Letzte Woche kam noch eine Schicht feiner Schotter (aus gemahlener Schlacke) Korngröße 5 – 10 mm dazu. Die musste sehr exakt verteilt werden, denn darauf sollte das Pflaster verlegt werden.

Last week we put on a layer small crashed stones particle size round about 5 – 10 mm. This had to arrange very exactly, because it’s the layer to put the pavement on.

00pmc2+Die Steine kamen Freitagnachmittag.

The stones came Friday afternoon.

00pmc3+00pmc4+Am Samstag verlegte mein Bester die Steine, wir drei anderen brachten sie ihm ständig.

On Saturday my hubby layed the stones, the rest of our family brought him the stones constantly.

00pmc5+Auf diese Art und Weise bewegten wir letzten Samstag insgesamt 10t Steine …

So we moved 10t stones last Saturday …

00pmc6+Am Montag schnitt mein Schatz die verbleibenden Steine für die Kanten und verdichtete die Lücken mit Quartzsand.

On Monday my best cut the stones and solidified the area with quartz sand.

00pmc7+Die Reste.

The rest.

00pmc8+Ein letztes Mal gerüttelt – So weit so gut.

Last time shaking – well done.

Ansonsten: Ich häkel‘ grad an dem hier:

Klick das Foto ;-)  / Click the pic ;-)

Klick das Foto 😉 / Click the pic 😉

Carport (3)

Das Neueste von der letzten Baustelle dieses Jahr.

Entschuldigt, dass nicht alle Fotos so toll sind, mein Schatz ist nicht so fit mit meiner Kamera und das Wetter war auch einfach dröppelig …

The news from the last building site this year.

Sorry for some fotos, but my hubster isn’t as fit as me with my camera and the weather was very sulky.

Gestern früh sah das Carport noch so aus. Yesterday morning this was the carport.

Gestern früh sah das Carport noch so aus.
Yesterday morning this was the carport.

Seit dem letzten Beitrag ist ein Dachprovisorium aus Brettern und Dachpappe (einlagig) drauf, die Blechplatten liegen noch auf der Wiese. Das Positive dieser Konstruktion wird sein, dass das Schwitzwasser das Blechdachs über die Holzbretter samt Dachpappe ablaufen kann. 2 Außenwände sind fertig.

Since the last post a temporary solution was made. There are planks and bitumen felt on the roof, the sheet metal comes next. Two enclosure walls are ready.

Blick ins Innere   <3  view inside

Blick ins Innere   😀   view inside

Im Laufe des Tages kamen noch Innenwände dazu …  Der letzte Giebel musste warten, weil es zu sehr goss.

During the day some inner walls were built.  The last gable has to wait, because it rained heavily.

Ich liebe Holz  und diese Konstruktion ... I love wood and this construction ...

Ich liebe Holz und diese Konstruktion …
I love wood and this construction …

Habt noch eine schöne Woche.  Have a great week!

Carport (2)

Nach nunmehr fünf Arbeitstagen hat das Carport seine entscheidende Form erreicht. Daher einen weiteren Blick darauf:

After five days of working the carport reaches the right form. That’s why look at this:

Das Carport hat oben endlich einen geschlossenen Ring.

Das Carport hat oben endlich einen geschlossenen Ring.   The carport with a closed ring on  top

Des Aussteigens wegen sind die Stützen des Carports nicht symmetrisch angeordnet. Deshalb braucht man für die Firstpfette extra Stützen, die von Zangen gehalten werden. Zangen = Querbalken, an denen die Stützen angeschraubt werden. 

The butresses of the carport are not symmetrical. That’s why you need for the middle stringer extra struts, which are fixed at the crossbeams.

Hier sind schon alle Zangen montiert.

Hier sind schon alle Zangen montiert.  Here you can see all the crossbeams.

Im Mittelbereich liegen die Zangen doppelt, damit die Pfettenstützen samt den Kopfbändern hinreichend Halt für die Pfette bieten. (Sieht doch toll aus, oder?) Auf der mittelsten Stütze ist auch noch die Pfette gestoßen, wäre beim Transport zu lang geworden.

In the middle there are doubled crossbeams to give the struts more soliditiy.

Noch einmal eine andere Perspektive ...

Noch einmal eine andere Perspektive …  one other perspective …

Mit den Sparren obendrauf sieht es gleich noch einmal besser aus, finde ich ...

Mit den Sparren obendrauf sieht es gleich noch einmal besser aus, finde ich … It looks better with rafters, I think.

Die Zangen sind inzwischen gekürzt und dem Dachüberstand angepasst.

The crossbeams are shortened and adjusted to the roof.

Für mehr Stabilität müssen obendrauf Kreuzbänder gespannt werden. Sonst könnte bei Sturm die Konstruktion in sich zusammenbrechen.

Für mehr Stabilität müssen obendrauf Kreuzbänder gespannt werden. Sonst könnte bei Sturm die Konstruktion in sich zusammenbrechen. Seht ihr sie?   Look on the top. There you can see metal strips. They are very important for solidity.

Blick auf die Giebelseite

Blick auf die Giebelseite  view to the gable end

Und noch ein letztes Detail:

One last detail:

Blick von innen auf Stütze+Kopfbänder, Firstpfette und Sparren.

Blick von innen auf Stütze+Kopfbänder, Firstpfette und Sparren.   view from the inner side

Hach, ich liebe sichtbare Holzkonstruktionen!  Oh yes, I love wooden constructions!

Habt ein schönes Wochenende!  Have a great weekend!