Dresden – Neustadt

Das Szeneviertel in Dresden – Neustadt war sehr inspirierend. Noch ein paar Eindrücke nachgereicht:

The scene quarter in Dresden – Neustadt was very impressive. Here some inspirations:

gestaltete Parkautomaten ...  /  painted parking meters

gestaltete Parkautomaten … / painted parking meters

gehäkelt nicht gestrickt ;-) / crocheted not knitted ;-)

gehäkelt nicht gestrickt 😉 /
crocheted not knitted 😉

 

Beindruckender Hauseingang  /   impressive house entrance

Beeindruckender Hauseingang /
impressive house entrance

Dresden

Meine Lieben,

anderthalb Monate habe ich jetzt tatsächlich nichts mehr von mir hören lassen, war zu sehr mit anderen Dingen beschäftigt. Vielleicht kann ich ja noch etwas nachholen die Tage …

Letztes Wochenende waren wir in Dresden, zuerst wegen eines Konzertes (von Gregor Meyle) am Samstagabend – großartig, sage ich nur – und zweitens wegen der Weihnachtsmärkte (wenn man sich in Berlin schon keine Zeit dafür nimmt, dann wenigstens woanders ).

My friends,

one and a half month I didn`t write anything, was to busy with a lot of other things. Maybe I can catch up on something these days …

Last weekend we were in Dresden, first concerning a concert (by Gregor Meyle, a German singer / songwriter) at Saturday night, great, I only can say – and second concerning the Christmas markets (when we have no time to go in Berlin we have to go in Dresden) .

00c-pmc+

Wir wohnten in der Dresdner Neustadt in der Pension Olé,  einer einfachen, aber sehr zweckmäßigen Unterkunft mit netten Gastleuten mitten im turbulenten Szene – Geschehen. Für uns dieses Wochenende genau das Richtige. 😀  Sehr, sehr viele Restaurants, Kneipen, Läden und ein alternativer Lebensstil – wir haben unter anderem wunderbar (und preiswert) im obigen indischen Restaurant Safi gegessen.

We stayed in Dresden Neustadt at the bed and breakfast Pension Olé a simple, but adequate accomodation with nice innkeepers inside a turbulent scene. This weekend it felt just right to be there. 😀  Lot’s of restaurants, pubs, shops and alternative lifestile – for example we had a great and cheap lunch at the Indian restaurant Safi there.

00e-pmc+

Wir waren auf dem Neustädter Weihnachtsmarkt  (zu Füßen des goldenen Reiters) …

We were at the Neustädter Christmas market (at the Golden Rider’s feet) …

00f-pmc+

… auf dem Mittelaltermarkt im Stallhof, der noch bis zum 4.Januar besucht werden kann. Dort lauschten wir fast 40 Minuten den rasanten Klängen der Band Furunkulus. War toll und lustig und laut. 🙂

… at the Middle age market at the Stallhof, you can visit till 4th January. There we listened near 40 minutes to the turbulent music of Furunkulus. Was funny, scary and loud.  🙂

00g-pmc+Wir waren auch noch in der Dresdner Altstadt – an der Frauenkirche, den Brühlschen Terassen – aber schwierig das auf’s Foto zu bannen.

So wünsche ich euch noch schöne Feiertage und lasst es euch gut gehen!

We were at the Dresden (old) city too – at the Frauenkirche and so on – but diffycult to take fotos in the dark.

So I wish you still beautyful holy days and be good to yourself!

 

 

 

 

 

Madeira III

Wenn man im Südosten Madeiras sein Hotel hat und in den Norden fahren möchte, dann bietet sich am besten die Durchfahrt durch die Mitte an. Musste man sich früher über Pässe schrauben, kann man heute ganz einfach über die Schnellstraße und durch diverse Tunnel in seine Wunschrichtung fahren …

im Gebirge  / at the mountains

im Gebirge / at the mountains

If you have your hotel in the South-East of Madeira and you want to go to the North, then you should go trough the middle of the island. In former times you had to pass high up on the mountains – today you can use the highway and several tunnels.

Wir erreichten Sao Vincente.

We reached Sao Vincente.

Für mich ein aufregender Moment  –  die Brandung am Nordstrand:

For me an exiting moment  –  the breakers at the North:

wellen1wellen3wellen5wellen6

wellen4

Und noch einmal in Bewegung (Schnell nacheinander  anklicken):

Once again in motion ( click the pics quick):

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Hach, immer wieder wunderschön.  Eine schöne Woche noch!

Yeah, always beautyful.  Have a great week yet!

Madeira II

karte_madeira

Madeira liegt im Atlantik, nicht sehr weit von den Kanaren entfernt und daher auch nahe Afrika. Die Inselgruppe ist etwa 800 km² groß und damit etwas kleiner als die Fläche Berlins. Rund 200.000 Einwohner sind etwa so viele wie in Erfurt, Rostock oder Mainz wohnen. Das Klima ist ganzjährig mild, wir hatten Anfang Februar fast jeden Tag mittags um die 20°C, nachts war es etwas unangenehm, weil es keine Heizung gab.

Madeira selbst heißt übrigens „Holz“ und diente den Portugiesen jahrhundertelang als letzte Bastion vor der Überfahrt nach Amerika. Das damit verbundene exessive Einschlagen der Bäume (zur Reparatur der Schiffe) hat dafür gesorgt, dass heute die meisten Flächen Madeiras entwaldet sind – wie fast überall im subtropischen Europa zu beobachten ist.

Madeira is situated in the Atlantic Ozean, not far away from the Canaras and that’s why near by Africa. The islands extend about 800km² and so they are a little bit smaller than Berlin. 200.000 inhabitants are round about so much like cities such as Erfurt, Rostock or Mainz. The climate is mild the whole year, at the beginning of February we had 20°C every midday, at night it was colder and not so comfortable without heating.

The name Madeira by itself means „wood“ and the island was the last stop for Portuguese galleys before the Atlantic passage for centuries. That’s why they often repared theyr ships there and loged most of the trees. So today a lot of places are without any tree. This phenomenon you can see in nearly all subtropical Europian countries too.

Die Nordostspitze Madeiras  /  North East of Madeira

Die Nordostspitze Madeiras / North East of Madeira

Nicht weit entfernt von Santa Cruz, wo wir ja logierten, befindet sich die Nordostspitze Madeiras, deshalb wollten uns dort auch mal umsehen.

Not far away from Santa Cruz, where we stayed in a hotel, is the North East point of Madeira, so we enjoyed to go there.

Das letzte Stück (etwa 4km) kann man nur erwandern. The last way (round about 4km) you can only walk.

Das letzte Stück (etwa 4km) kann man nur erwandern.
The last way (round about 4km) you can only walk.

Am Anfang des Wanderweges stand, dass man für die vier Kilometer zweieinhalb Stunden brauchen sollte. Zunächst unvorstellbar lang, aber nach dem ersten Kilometer war klar, warum …

At the beginning of the path there was a text that you will need 2/ 1/2 hours for four kilometres. First unbelievable, but after the first kilometre it was clear, why …

Plötzlich schlug das Wetter um. Ungefähr auf der Hälfte der Strecke mussten wir umkehren. Es wurde stürmisch, nass und die Wege waren schwer zu begehen. Das Gestein wurde sehr glatt.

Suddenly the weather changed completly. at the half of the way or so we had to go back. It became stormy, rainy and the path was wet and slippy.

Auch in Santa Cruz regnete es, es war jedoch nicht ganz so windig.

In Santa Cruz it rained too, but it wasn’t as windy as before.

Noch ein letzter Blick die Nordküste entlang Richtung Westen…

A last view along the Northcoast in direction West …

windumtost - windy

windumtostwindy

Zuletzt, aber nicht das Letzte:

Madeira ist eine erloschene Vulkaninsel. Letzte nachgewiesene Aktivität liegt etwa 6500 Jahre zurück. Wenn man die Klippen und Berge näher betrachtet, erkennt man gut die Basaltsäulen der Lavaströme und auch den darum aufgeschichteten weichen Tuff = Ascheablagerungen.

Da hüpft meine Geografenseele …  😀

Last but not least:

Madeira is an old volcanic island. Last volcano activities were about 6500 years ago. If you consider carefully the cliffs and mountains, you can recognize the basalt columns of the lava flows and the tuff layers of the ashes.

This loves my Geografic soul …  😀

Siehst du sie?  Do you see them?

Siehst du sie?
Do you see them?

Noch eine schöne Strelitzie für euch :

A beautyful strelitzia for you yet:

Strelitzie im Regen, Santa Cruz strelitzia in the rain, Santa Cruz

Strelitzie im Regen, Santa Cruz
strelitzia in the rain, Santa Cruz

Siehe auch Madeira I oder  Blumeninsel.

MadeiraMeine Lieblingsiris dort im Monte Palace Park - ganze 10cm zart!My favourite Iris at the Monte Palace Park- 10cm delicate

Madeira

Mein Bester hat ganz viele tolle Eigenschaften – Reiselust gehört nicht dazu. So war ich sehr glücklich, als er Ende letzten Jahres meinte, dass wir doch mal wieder auf Tour gehen könnten. Einzige Vorbedingung: Es sollte dort warm sein (und nicht so teuer werden). So fand ich eine Reise nach Madeira und am 31.01. flogen wir via Lissabon (Lisboa –> sprich: Lüschboa) dorthin.

My hubby has got a lot of wunderful characteristics –  but travelling he don’t like. So I’m very glad about it, when he said at the end of last year, that we could go on a trip to somewhere. Only one requirement: It should be warm there (and not to expensive). So I found a trip to Madeira and at the 31th January we flew there via Lissabon (Lisboa).

madeira_lage

Wir wohnten in einem einfachen Hotel direkt an / unter der Via rapida, der Schnellstraße. War Anfang Februar ok, wäre im Sommer sicherlich lauter.

We lived in a modest hotel directly under the Via rapida, the highway. At the beginning of February it was ok, in summer I think it’s louder.

Hotel Santa Catharina

Hotel Santa Catharina

Hof mit Swimmingpool  /  courtyard with swimmingpool

Hof mit Swimmingpool / courtyard with swimmingpool

In Madeira gibt es nur zwei Richtungen, entweder rauf oder runter.  Ich war sooo froh nicht selbst fahren zu müssen, im Laufe der Tage ist mir mehrfach mein Magen gen Kehle gerutscht, so steil ging es auf- oder abwärts. Hatten wir uns anfangs noch über das langsame Grundtempo der Einheimischen gewundert, wurde es schnell klar, dass man auf Madeira eher nur bedächtige Bewegungen machen sollte. Die Kräfte schwinden schnell  und ein Abgrund ist eigentlich nie weit. Trotzdem oder gerade deshalb ist Madeira atemberaubend… 

Ein paar Impressionen:

At Madeira you have only two directions up or down. I was sooo glad not to drive by myself.  In these days I often get sick or queasy, it was to bold for me …  At the beginning of our trip we were surprised about the slow locals but than we realized, that’s better to move slowly. The power is gone quickly and always you can find a  abyss.  Anyway  or therefor Madeira is breathtaking (fabulous).

Some impressions:

Flagge Madeiras  /  flag of Madeira

Flagge Madeiras / flag of Madeira

Könnt ihr die Serpentinenstraße sehen?   Can you see the zigzag road?

Könnt ihr die Serpentinenstraße sehen?
Can you see the zigzag road?

Treppen mit abgerundeten Stufen = travessa stairs with rounded steps = travessa

Treppen mit abgerundeten Stufen = travessa
stairs with rounded steps = travessa

der Strand von Santa Cruz  /  the beach of Santa Cruz

der Strand von Santa Cruz / the beach of Santa Cruz

Strandpromenade  /  beach promenade

Strandpromenade / beach promenade

Blick auf Madeiras Flughafen / view to the Madeira Airport

Blick auf Madeiras Flughafen /
view to the Madeira Airport

mit Flugzeug  /   with  plane  :-)

mit Flugzeug / with plane 🙂

die Start- und Landebahn  /  the runway

die Start- und Landebahn / the runway

und darunter  /  and underneath

und darunter / and underneath

unser Lieblingscafé - ein Bäcker an der Promenade our favourite coffeehouse - a bakery at the promenade

unser Lieblingscafé – ein Bäcker an der Promenade
our favourite coffeehouse – a bakery at the promenade

immer wieder lecker  /  always tasty

immer wieder lecker / always tasty again

Später mehr…  Later more…

Meine Lieblingsiris dort im Monte Palace Park - ganze 10cm zart! My favourite Iris at the Monte Palace Park- 10cm delicate

Auf meiner Kreativecke könnt ihr euch auch Blumen anschauen.
At my Creative Corner you can see flowers.

Einen schönen Sonntag noch!  Have a beautyful Sunday yet!