Bodenplatte Teil II / foundation slab part II

Nachdem ich euch in meinem letzten Beitrag  die Vorbereitungen für die Bodenplatte gezeigt hatte, ist inzwischen auch die Bodenplatte selbst fertig. Diese selbst zu bauen, erfordert viele unterschiedliche Geräte, einige Spezialkenntnisse und vor allem mehr Leute. Deshalb holten wir also die Bodenbauer und diese waren sehr fleißig. In nur vier Tagen bauten sie uns exakt die Bodenplatte, die unser Statiker für uns „berechnete“ oder eher für einen Brückenbau? Egal, sie ist jetzt hier, schaut mal:

After telling you somethimg about the preparation of foundation slab in my last post the slab is done. To do this by ourselves was to much for us, so we booked some very hardworking people. Only in four days they built our foundation slab. Please look here:

Tag 1

01pmc27++Am Anfang wurden die Wände (+Dämmung) angezeichnet.

In the beginning they scribed walls (+ insulation).

03pmc27++Anschließend begann das Buddeln: 50cm breite und 80cm tiefe Fundamente wurden ausgehoben. Verrückte Ausmaße …

After this began the digging: 50cm wide and 80cm deep basements were scooped.  Crazy dimensions …

02pmc27++Das Ergebnis des ersten Tages:

The result of the first day:

00pmc1+Tag 2

00pmc3+Am zweiten Tag wurden die sogenannten Körbe geknüpft, eine schwere körperliche Arbeit. Dabei werden Eisenbügel mit Querstangen aus Stahl verbunden. Auf diesem Foto fehlen sogar noch drei Stangen … Diese Körbe gehören dann in die Fundamente.

At the second day they did a lot of steel work, hard work.

00pmc5+Im Fundament seht ihr jetzt die Körbe und darunter eine Noppenfolie zur Trennung vom Untergrund. Auf der Fläche liegen auch schon die ersten Eisenmatten.

At the basement you can see now the steel baskets and under them a foil with knobs. At the ground you already can see the first steel plates.

00pmc6+Es kam noch mehr Eisen dazu.  😉 Der Prüfstatiker kam ebenfalls und kontrollierte, ob auch alles rechtens sei …

There was much more iron.  😉  The testing structural engineer came and controlled …

Tag 3

00pmc7+

Noch letzte Handgriffe, z.B. das Fundament erden, dann ging es los:

Some last working steps, for example to ground the basement and than:

00pmc6b+Die Einfahrt war voll…  es ging nicht mehr vor und zurück  😀

00pmc8+Mit der Pumpe kann man den Beton überall hinlenken … Und fertig.

With the pump you can control the concrete … and ready.

00pmc9b+

Tag 4

Nach dem Fundament musste nun auch noch die Platte gegossen werden.

After making the basement the ground had to cast.

00pmc1+Hier könnt ihr die Schalung sehen.

00pmc2+

Es war schon spät, als der Beton kam.

It was late, when the concrete came.

00pmc3+Aber hej – das Ergebnis  –  einfach toll.

But the result was great.

00pmc3cHabt ein schönes Wochenende!

Have a beautyful weekend!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s