Ringanker – Nachschlag / Peripheral Anchorage (3)

Weil mein Bester die Schalung des Ringankers durch den (später einfließenden) Beton geschraubt hatte (mit 10er oder 8er ? Gewindestangen und Muttern), musste er die überstehenden Reste nach dem Entfernen der Schalung abflechsen (grüne Pfeile). Der rote Pfeil zeigt schon mal, wo später dann das Treppenhaus anschließen wird … (Verwirrend? Um Platz zu sparen, wollen wir die Treppe nicht im Wohnbereich, sondern im Treppenhaus nebenan.)

Because of my best screwed tha casting through the (later coming) concret with threaded rods and female screws, he had to flex the rests (green arrows). The red arrow shows the later connection to the next house.

pmcRa11+Später mal mehr dazu …

Later I’ll write more …

pmcRa12+Wo geflext wird, fliegen Späne …

pmcRa14+Die müssen dran bleiben, damit wird später der Unterzug verbunden …

Habt eine schöne Woche!

Have a nice week!

Advertisements

Ringanker gießen / peripheral anchorage (2)

Nachdem ich gestern im Beitrag über das Stahlgeflecht berichtet hatte, heute nun zum Beton.

Yesterday I reported about the steel, today I will write about the concret.

pmcRa1+Zunächst musste natürlich erstmal eingeschalt werden. Dazu verwendete mein Bester OSB – Platten, mit denen er Pfeiler konstruierte, die laut Statiker sechsfach vorhanden sein müssen. Warum stehen eigentlich all die anderen Häuser noch hier in der Gegend ohne Pfeiler? Man weiß es nicht sooo genau …

First of all we had to  casing the anchorage. For this my best used OSBs.

pmcRa2+Im August, am heißesten Freitag des Jahres, war es so weit. Weil alle anderen Baustellen wegen der Hitze abgesagt hatten, kam der Beton schon mittags (bei etwa 40°C?). Es war unglaublich heiß …

In August, at the hottest Friday of the year the concret came. Because all others construction zones didn’t want to have the concret due to the heat we got it in noon. (There were nearly 40°C?) It was unbelievable hot…

pmcRa3+pmcRa4+Töchting musste alles anfeuchten, damit der Beton nicht gleich an den Seiten anklebte.

Our daughter had to wet it all, so the concret should not stick at the boards and bricks.

pmcRa6+Am ersten Pfeiler war die Wucht des Betons so groß, dass die Konstruktion aufriss. Also haben wir alle an die Pfeiler auch noch extra Steine (jeder wiegt 30kg) aufgestapelt, damit es stabiler wurde.

At the first pillar the force of the concret was really big, so the construction broke. That’s why we all stacked bricks at the sides (every brick has 30kg) to stabilize it.

pmcRa8+Und noch einmal anfeuchten, damit es nicht schnell austrocknet. Der Ringanker hätte reißen können …

My best had to wet it again, just so that it didn’t dry it out so much.

Ringanker knüpfen / Peripheral anchorage

Als ich im Juni versprach, den Ringanker folgen zu lassen, hatte ich noch keine Ahnung, dass es so lange dauern würde, diesen Artikel zu schreiben. Dabei sind die folgenden Bilder auch vom Juni …

When I promised in June, to let follow a post about the construction of a peripheral anchorage, I didn’t realize it would take me such a long time to write it. But the following pics are from June too…

pmc-02+Diese langen Stangen (links) mussten mit Bügeln (siehe rechts) verknüppert werden. Ich habe meinen Schatz nicht beneidet …

Those long steel  rods (left side) you have to connect with binders (right side). I didn’t envy my best about it …

pmc-01mäuseDazu braucht man nur eine Zange und sogenannte „Drahtmäuse“.

For this you only need tongs and wire.

pmc-03+Die entstehenden Gebilde nennt man Körbe.

pmc-04+Unser Statiker meinte es mit der Standsicherheit unseres Hauses extrem „gut“, so dass wir alle 15cm einen Bügel knüpfen mussten. Normalerweise sind es eher 20 – 25cm Abstand.

Because of our structural engineer we had connect rods and binders all 15cm. Normally there are distances of more than 20 – 25cm.

pmc-08zulageEcken sind schwierig. Sie müssen als Letztes geknüpft werden.

Corners are diffycult. You had to connect them at last.

pmc-05ecke+

pmc-06ecke+Insgesamt 6 gebogene Stäbe wurden in jeder Ecke verarbeitet.

Overall 6 bent bars were worked up in every corner.

pmc-07dinkys+Damit die Körbe nicht auf den Steinen aufliegen, wurden zuletzt noch diese Abstandhalter aufgeklickt.

Habt einen schönen Sonntag!

Have a great Sunday!

Steine, Steine … / Bricks, bricks …

Das Wichtigste vorneweg: Nein, unser Kredit ist immer noch nicht bewilligt. Hat man da noch Worte? Wir nicht mehr …

Nichtsdestotrotz konnten wir vor drei Wochen endlich den nächsten Schwung Steine kaufen, also geht es weiter mit dem Bau (ich hab‘ ein paar Schritte übersprungen, muss ich mal nachliefern …).

The most important first: No, our credit isn’t granted till now. Can I say something to? No, I can’t anymore …

Nevertheless we could buy some bricks three weeks ago, so we could continue to built the house. (I skipped some steps, I have to tell you later…)

00steinepmc1+Wenn man, so wie wir, eine Holzdecke haben möchte, wird die dazu gehörige Steinreihe natürlich ein bisschen tricky, weil viele Lücken bleiben.

If you, like us, want to have a wooden ceiling, it’s not easy to get the next line, because there are many gaps in it.

00steinepmc2+Diese muss man dann eben einschalen und mit Zement verfüllen. Lange  Bretter, mit Zwingen festgeschraubt, reichten in diesem Falle. An den Kopfenden der Balken wurden Styrodurplatten mit Waffeloberfläche verwendet, die waren stabiler.

These gaps you have to casting and to fill in the concret. Long planks screwed with cramps were a good combination. At the end of the joists my best used very stable styrofoam panels.

00steinepmc3+Hier seht ihr schon das Ergebnis und die erste Reihe der nächsten Etage.

Here you can see the result and the first line of the next floor.

00steinepmc4+Letzten Samstag hatten wir großartige Helfer, die viele Steine nach oben gestemmt haben. Das entlastete uns sehr.

Last Saturday we had great helpers, who brought a lot of bricks to the top. It was a big deal for us.

Der Neubau I / The new build

(Klickt die Bilder an.)  Wie ich euch ja schon letztens erzählte, haben wir unseren Neubau / Anbau begonnen.  Am 15. Mai bekamen wir unsere zweite Ladung Steine – aus Polen. Die Firma kann man nur weiter empfehlen, preiswert, trotz hoher Versandkosten – superpünktlich – superfreundlich –> hier auf ebay.

(Click the pics.)  Last time I told you about the beginning of our new build. 15th May we got our second batch of bricks – from Poland. The firm is really great, reasonably priced – very prompt – very pleasant  –>  here at ebay  00pmc-st1+ Also alles bestens – wäre uns nicht beim Stapler – wieder vom netten Nachbarn um die Ecke geborgt – der eine vordere Reifen aus der Reihe getanzt. Plötzlich fehlte jede Menge Luft. Ich hatte schon einen kleinen Anfall von Panik, da diese Reifen (weil sehr groß) ordentlich teuer zu ersetzen wären. Zum Glück stellte sich heraus, dass der Nachbar vergessen hatte, den Reifendruck zu kontrollieren, deshalb war auf allen Rädern zu wenig Luft drauf. Nach immerhin fast zwei Stunden war dann der Schaden behoben.

Unfortunately one of the wheels of the fork lift truck lost pressure, so my best had to repare this. After nearly two ours we could continue the work. 00pmc-st2+ Dann konnte es endlich mit dem Bau weiter gehen …

After this the build could continue too … 00pmc-st3+ Nach zwei Reihen Steinen (etwa Kniehöhe) kam die zweite (!) Feuchtigkeitssperre, damit das Gemäuer schön trocken bleibt, sollte im unteren Bereich mal etwas passieren …

After two rows of stones (nearly at the knee’s hight) there is the next moisture barrier. 00pmc-st4+ 00pmc-st5+ Ihr seht, die Schnur ist immer wichtig. Sie dient zur Orientierung und zusammen mit der Wasserwaage auch zur Ausrichtung der Steine.

You can see, the cord is important. It’s nessessary for orientation and direction of the bricks (together with the bubble level). 00pmc-st7+ 00pmc-st8+ Nach vier Reihen kommen endlich die Fensterlöcher …

After four rows let’s start the windows … 00pmc-st10+ Die zunehmende Höhe erschwerte natürlich alles (im wahrsten Sinne des Wortes).

More hight – more weight … 00pmc-st11+ Zum Glück hatte Töchtings Freund extra eine Woche Urlaub genommen, um zu helfen. Er hatte alle Steine mindestens einmal in der Hand, aber eher zwei- bis dreimal. Er schnitt auch die Steine zurecht. Vielen Dank, dass mein Bester nicht allein arbeiten musste! ❤

I’m glad that daughter’s friend had one week holidays to help my best. He took all stones minimun one time, but most two or three times. He also cut the bricks. Thank you very much my dear!  ❤ 00pmc-st12+ Baustand vor Pfingsten – die Stürze sind ein extra Thema …  😀  Großartige Arbeit!

Progress before Pentecost – 😀  Great work!