Update (2)

Mein Bester und ich sind nicht immer einer Meinung, aber es gibt so Filme, die wir gern zusammen anschauen und dann auch zitieren (meist gleichzeitig das Gleiche…). Gestern war es wieder so weit. Wir dachten beide:

Ich bin zu alt für den Sch**ß. 

(Aus Lethal Weapon 1 – 4, die ich mal gut fand. Inzwischen sind sie etwas ausgelutscht.)

Nachmittags kam eine Ladung Holz für das Dachgeschoss, Schwieso ging den ersten Tag wieder arbeiten, zwei Monate Elternzeit waren zu Ende, also mussten die Tochter und ich auch mit ran. Es war eine irre Plackerei für uns alle drei. Mein Schatz stand auf dem LKW und wuchtete die extrem nassen und damit äußerst schweren Balken hoch, wir standen oben am Fenster und nahmen alles in Empfang, 27 4m – Sparren und 25 5m – Balken.

I’m to old for this sh*t.

My best and me thought the same yesterday. In the afternoon we got wood for the attic, daughter’s hubby had to work (now – the first day) after babytime, so we did this in threes. It was hard work. My sweetheart stood at the truck and stemmed all the timbers (extremely wet and therefore really heavy) to the window, my daughter and me picked them up, 27 4m  rafters  and 25  5m long timbers.

29.03.16-00_0hJetzt liegen sie dort zum Austrocknen.

Now they are laying there for drying.

29.03.16-00_0cDas Dachgeschoss nimmt so langsam Gestalt an. Jedes Mal, wenn ich oben bin, verschlägt es mir den Atem ob des Raums. Inzwischen hat mein Bester Balken aufgehängt, die dann die Zwischendecke halten werden. Imposant oder? Natürlich müssen sie noch statisch sicher befestigt werden.

The attic is really impressive. Every time, when I’m on the top the view is breathtaking for me. I love this room. Now my best suspended the timbers for the subceiling. Off course they have to connect static savely.

29.03.16-00_0dDazu waren viele Säge- und Stemmarbeiten nötig. Seht ihr die Anschlüsse?

Therefore were lots of work to do, to saw and chisel. Do you see the endings?

29.03.16-00_0a

29.03.16-00_0bAm Ende des Raumes halten zwei Pfosten den Unterzug. Da die Pfosten 16 x 16 cm haben, der Unterzug aber nur 12 cm breit ist, klinkte mein Schatz die Steher entsprechend aus.

29.03.16-00_0eAm Schornstein wollten wir neben den schon stehenden Pfosten nicht noch einen Steher aufstellen, deshalb dachten wir an eine Konsole. Die Form –> siehe Pappe in der Mitte – entwarf ich, den schweren Teil der Arbeit übernahm wie immer mein Bester. Die Stichsäge war zu kurz, deshalb musste er zweigeteilt arbeiten.

At the chimney there is already standing a post, so we decided to take a corbel. The shape was designed by me, the hard part of work did my hubby.

29.03.16-00_0e5Damit der Balken auch wirklich sicher stabil hängt, schweißte  mein Bester zwei Winkel übereinander, die Konsole verdeckt diesen jedoch.

To get the timber save my hubby welded two angles and the corbel covered it.

29.03.16-00_0iUnd so sieht es dann aus:

29.03.16-00_0fHat’s euch gefallen? Unsere Große will jetzt jedenfalls noch eine zweite Konsole …

Do you like it? Our daughter wants a second one yet …

Advertisements