Fußbodenheizung (1) / in-floor heating

Lange nichts mehr von uns hören lassen. Deshalb heute für alle geneigten Leser ein Überblick über eine Fußbodenheizung im Trockenestrich.

Gegenwärtig arbeitet mein Bester in beiden Etagen gleichzeitig. Ende Juli bestellten wir bei der Firma Selfio GmbH zwei Komplettpakete für je 60m² Fläche. Es wurde schnell geliefert, reichlich (eher leicht zu viel), alles war in tadellosem Zustand – also Daumen hoch .

Today for all willing readers a post about laying an in-floor heating in attic screed.

At the moment my best works in both floors at the same time. At the end of Juli we got two full packages by Selfio GmbH  for an area of round about 60m². The service was exellent. 

0PicMonkey Collage1+Sah gewaltig aus, war aber zum Glück leicht zu bewegen. Etwas unhandlich vielleicht.

0PicMonkey Collage2+Die Unterkonstruktion sind Styroporplatten mit Waben, auf die dann Metallbleche verlegt werden, welche später die Wärme besser mit verteilen sollen.

The subconstruction are polystyrene tiles. At these tiles we laid sheets of metal, which later distribute the warmth better.

0PicMonkey Collage3+Das Verlegen war nicht schwer, aber definitiv besser zu verarbeiten mit Hilfe. Wir waren zu viert, Schwieso verlegte die Rohre (per Hand und Fuß), mein Bester bewegte die Rohre (über einer Stange, damit sich nichts verhedderte), ich war für alles Andere zuständig und Töchting hielt das Kind 😉

To lay the tube wasn’t difficult but better to do with help. We were four, one for laying the tube, one for moving the tube, me for all others and daughter to hold the baby 😉

0PicMonkey Collage4+Das Rohr ist zwar flexibel, aber trotzdem steif und nur schwer zu biegen. Deshalb war es nicht einfach, die Schlaufenbogen immer am Boden zu halten. So kam es, dass im Laufe der Zeit alles Bewegliche, was einigermaßen Gewicht hatte, zum Beschweren genutzt wurde.

The tube is flexible, but stiff and hard to curve. So it wasn’t easy to keep down the tube curves. Therefor we used all moveable pieces to weight down it.

0PicMonkey Collage5+Jeder Raum bekam seine eigene Heizschleife, für den größten (Wohnzimmer und Küche) – etwa 40m² zusammen – brauchten wir 200m Rohr.

Every room got it’s own heating circle. For the biggest one (living room and kitchen) – about 40m² together we needed 200m tube.

0PicMonkey Collage13+Das Berechnen geht leicht, da auf dem Rohr Meterangaben drauf stehen (bis 200m) …

Das Verlegen des Fußbodens zeige ich euch dann im nächsten Beitrag.

Habt eine schöne Woche!

It’s easy to handle it, at the tube you can see every meter (till 200m) …

The laying of the floor I’ll show you in the next post.

Have a great week!

 

 

Merken

Advertisements

2 Kommentare zu “Fußbodenheizung (1) / in-floor heating

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s