Bad neu (1)

Hallo ihr Lieben,

mal wieder etwas Neues von uns. Dieses Wochenende fahren wir erstmals nicht nach Biesenthal – jippieeeh. Damit meine ich, zum ersten Mal seit Wochen müssen wir nichts mehr einpacken, mitnehmen, ausladen, nicht wissen wohin damit …

Dafür hat mein Bester für das Bad geschuftet und ich zeige euch das Ergebnis:

Letzten Samstag war ich für alle Kleinteile beim Baumarkt, beim Baumarkt, beim Baumarkt … – insgesamt 5 Stunden. Ich war pappesatt, hauptsächlich deshalb, weil man nie Verkäufer fand, wenn man sie brauchte. Vor allem nicht die aus der richtigen Abteilung …  Allein beim Holzzuschnitt habe ich, glaube ich, fast zwei Stunden zugebracht. Mein Bester hätte es ja auch gekonnt, nur mein Auto wollte die gekauften Längen nicht fassen …  Na egal. Für die Baumärkte hier in der Umgebung habe ich jedenfalls nicht mehr so viel übrig.

Die Garage auf dem dritten Bild hatte mein fleißiger Handwerker bei einer Kundin abgerissen. Weil die sich aber so tadellos auseinander montieren ließ, beschloss er, die Betonteile und natürlich auch die Schrauben nicht zu entsorgen, sondern wir werden sie bei uns wieder aufbauen –> Direktrecycling also. Finde ich gut, man muss nicht alles wegwerfen und außerdem sparen wir sogar daran .  😀

Habt eine schöne Woche und fühlt euch gedrückt!

Advertisements

2 Kommentare zu “Bad neu (1)

    • Danke für das Kompliment! Wenn du das nächste Mal hereinschneist steht dir das große Gästezimmer mit der großen roten Eckcouch zur Verfügung. 😀 Versprochen. Ich freu mich schon, wann auch immer das sein wird. Alles Liebe:-*

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s